Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

akute und chronische Rückenschmerzen nehmen an Häufigkeit stark zu. Sie betreffen junge und ältere Menschen gleichermaßen und können zur Arbeitsunfähigkeit führen und die Lebensqualität erheblich mindern.

Die Behandlung von Rückenschmerzen stellt aufgrund ihrer Häufigkeit und Hartnäckigkeit eine große Herausforderung für die Mediziner dar. Das PraxisteamCura Tergum nimmt diese Herausforderung an: Eine erfolgreiche Behandlung erfordert unserer Auffassung nach ein breit gefächertes Therapiespektrum, Einzelmaßnahmen sind nur wenig effektiv.
Das Spektrum des Praxisteams Cura Tergum umfasst alle wichtigen konservativen und operativen Therapiemöglichkeiten. Dazu gehören insbesondere röntgengesteuerte, wirbelsäulennahe Injektionen, eine individuell abgestimmte Physiotherapie direkt in der Praxis, alle heute etablierten Operationsverfahren an der Wirbelsäule sowie die Zusammenarbeit mit erfahrenen Schmerzpsychologen.

Bei uns steht zunächst die sorgfältige Analyse der Ursachen des Rückenschmerzes im Vordergrund. Nur unter Kenntnis einer genauen Diagnose ist ein langfristiger Therapieerfolg zu erwarten.
Ihre Behandlung beginnt mit einem ausführlichen Gespräch und einer körperlichen Untersuchung, nicht nur durch den Arzt, sondern auch durch den Physiotherapeuten. In engem Dialog wird dann ein Therapiekonzept für Sie entwickelt, bei dem erst alle nicht operativen Therapiemöglichkeiten intensiv zum Einsatz kommen.
Unter kritischer Prüfung der Notwendigkeit führen wir auch alle notwendigen Operationen an der Wirbelsäule durch.

Diese professionelle Kombination aus einer detaillierten Diagnostik und einem breiten Therapiespektrum bietet Ihnen das Praxisteam Cura Tergum in seinen Praxen und der assoziierten Belegklinik an.

Prof. Dr. med. Lars Hackenberg
Facharzt für Orthopädie

q Praxen für Orthopäde · Cura Tergum, Orthopädische Praxen Prof. Dr. med. Lars Hackenberg, Ihr Orthopäde in Coesfeld, Ihr Orthopäde in Münster · Multimodale nicht operative Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen der Hals- und Lendenwirbelsäule · Segmentale Wirbelsäulendiagnostik · Operative Leistungen (Minimalinvasive Wirbelsäulenchirurgie bei Rückenschmerzen und Beinschmerzen, Wirbelsäulenchirurgie bei Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Arm- und Beinschmerzen, Wirbelsäulenchirurgie bei Deformitäten, Wirbelsäulenchirurgie bei osteoporosebedingten Brust-und Lendenwirbelfrakturen) · Physiotherapeutische Behandlung (Ausführlicher Befund/Anamnese, Beratung und Aufklärung, Manuelle Therapie, Erstellung eines Trainingsplans oder Heimprogrammes) · Extensionsbehandlung · Osteopathie · Physiotherapie an Geräten · Muskelaufbautraining · u.v.m.