Multimodale nicht operative Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen der Hals- und Lendenwirbelsäule

Die Kombination mehrerer Therapieverfahren ist im Bereich der Wirbelsäule effektiver als Einzelmaßnahmen. Daher werden in unserer Praxis in der Regel Injektionen, Physiotherapie und Physikalische Therapiemaßnahmen in Kombination angewendet. Die Injektionen werden mit einem Röntgengerät durchgeführt. Die Treffsicherheit der Injektionen ist dadurch sehr hoch und die Injektionen sind effektiver, sicherer und komfortabler als konventionelle. Die Physiotherapie findet direkt in der Praxis statt. Verzögerungen durch Ortswechsel entfallen. Arzt und Physiotherapeut/in können ihre Arbeit durch stetigen Austausch von Informationen optimal aufeinander abstimmen.

Im Einzelnen werden folgende Leistungen angeboten

  • Wirbelsäulennahe, diagnostische und therapeuthische Injektionen an der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule, röntgengesteuert.
  • Manuelle Therapie, Physiotherapie, Osteopathie.
  • Physikalische Therapie, u.a. Elektrotherapie Ultraschall, Wärmeanwendungen.
  • Rückenschule, erweiterte Patienteninformation, Berufsberatung.
  • Schmerzpsychologische Diagnostik und Therapie in Kooperation.